Termine

Mehr Informationen folgen.

Vom 12.-14. September 2018 findet das PROMI-Netzwerktreffen in Köln statt. Mehr Informationen folgen.

Am 08. März 2018 findet in Köln das Projektpartner*innen- und Beiratstreffen des Projektes PROMI – Promotion inklusive statt.

Das Rehabilitationswissenschaftliche Kolloquium findet vom 26.-28.02.2018 in München statt. Mehr Informationen bekommen Sie hier.

04.12.2017
Uhr

Inklusionstage

Unter dem Motto „Inklusionstage – International“ finden am 4. und 5. Dezember 2017 veranstaltet das Bundesministerium für Arbeit und Soziales am 4. und 5. Dezember 2017 im bcc Berlin Congress Center die Inklusionstage. Details folgen.

Am 12. Oktober findet in Hannover eine Fachtagung zum Thema „Gesundheit für den akademischen Mittelbau“ statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

 

04.10.2017
Uhr

REHACARE

Vom 4.-7. Oktober findet die REHACARE in Düsseldorf statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Vom 12.-14. September findet an der Uni Göttingen eine Fachtagung mit dem Titel „Diversity-Netzwerktreffen 2017. Intersektionalitätsperspektiven in der Diversitätsforschung“ statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Das Netzwerktreffen der 3. Einstellungskohorten (2015/2016) findet vom 30. August bis zum 1. September 2017 in Köln statt. Wir freuen uns auf das Kommen der Promovend_innen!

Vom 22. – 23. Juni 2017 findet in Berlin die IBS-Fachtagung „Barrierefreies Bauen in Hochschulen und Studentenwerken“ statt. Mehr Informationen zu der Veranstaltung erhalten Sie hier.

„Inklusion kann gelingen“: Unter dem Motto steht das Symposium der Inklusionswirkstatt Mecklenburg-Vorpommern in Zusammenarbeit mit dem Frieda Nadig-Institut für Inklusion und Organisationsentwicklung und dem Studiengang Organisationsentwicklung und Inklusion an der Hochschule Neubrandenburg am 22.06.2017 von 10 – 18 Uhr. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Vom 24.-27. Mai 2017 findet der 14th Congress of the European Forum for Research in Rehabilitation in Glasgow statt. Mehr Informationen erhalten sie hier.

17.05.2017
Uhr

EAWOP 2017

Vom 17.-20. Mai 2017 findet die Jahrestagung der European Association of Work and Organizational Psychology in Dublin statt. Mehr Informationen zu der Tagung finden Sie hier.

Vom 03. – 05. 05.2017 findet in Örebro (Schweden) die Nordic Network on Disability Research Conference 2017 statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Am 28. April dieses Jahres findet an der Technischen Universität Dortmund die Fachtagung zum Thema „Unsere Teilhabe – Eure Forschung? Anstiftung zur Inklusion und Partizipation von Menschen mit Behinderung in der Teilhabeforschung“ statt. Mehr Informationen zu der Veranstaltung erhalten Sie hier.

Am 23. März findet das diesjährige Beirats- und Projektpartnertreffen in Köln statt.

Der Kongress Armut und Gesundheit findet vom 16.-17. März 2017 in Berlin statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

 

Vom 13.-14.03.2017 findet die Fachtagung „Berufliche Rehabilitation/Inklusion: Teilhabe realisieren durch berufliche Rehabilitation im Sozialraum.“ an der Universität zu Köln statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Seit über 10 Jahren gibt es die Konvention der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderung. Wie ist es mit dem Menschenrecht auf Arbeit im Sinne der Konvention bestellt? Wie „offen, inklusiv und zugänglich“ ist das Arbeitsumfeld für Menschen mit Behinderungen? Auf einer großen internationalen Tagung vom 8. bis 10. März 2017 in Kassel beleuchten Expertinnen und Experten aus dem In- und Ausland die Umsetzung von Inklusion im Arbeitsleben. Der internationale Blick soll das Bewusstsein für das Recht auf Arbeit behinderter Menschen als Menschenrecht schärfen und Ideen zur Umsetzung geben.

Veranstalter ist der Forschungsverbund für Sozialrecht und Sozialpolitik (FoSS) der Hochschule Fulda und der Universität Kassel in Kooperation mit dem International Center for Development and Decent Work (ICDD) der Universität Kassel und der Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU). Gefördert wird die Tagung vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

Mehr Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

Am 20. Februar 2017 findet an der Universität zu Köln ein Workshop zum Thema „Diversity beim Übergang vom Studium in die wissenschaftliche Karriere“ statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Am 25. Januar gibt es an der Universität zu Köln einen Vortrag und eine Diskussionsrunde von und mit Prof. Dr. Frank Linde zum Thema „Diversität in der Lehre. Lehren, Lernen und Prüfen unter Diversitätsbedingungen an Hochschulen.“ Mehr Informationen zu der Veranstaltung erhalten Sie hier.

„Promotionsprogramme als pädagogische Räume?“ bildet den Auftakt für die Veranstaltungsreihe „Hildesheimer Dialoge: Wissenschaft und Hochschule im Fokus empirischer Bildungsforschung“. Die Veranstaltung findet am 23. Januar 2017 an der Universität Hildesheim statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Am 12. Januar 2017 werden Prof. Dr. Mathilde Niehaus und Prof. Dr. Thomas Kaul im Rahmen der öffentlichen Veranstaltungsreihe „Diversity @ Uni Bremen: exzellent und chancengerecht?!“ einen Vortrag zum Thema „Teilhabe an der Forschung – inklusive Ansätze zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses“ halten. Mehr Informationen zu der Veranstaltungsreihe erhalten Sie hier.

Vom 24.-26. November 2016 findet an der HU Berlin eine Koferenz zum Thema „Gender und Diversity in die Lehre! Strategien, Praxen, Widerstände“ statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Am 25. und 26. Oktober 2016 veranstaltet die Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung (IBS) des Deutschen Studentenwerks eine Fachtagung zum Thema „Diversity Management. Behinderung im Fokus.“. Mehr Inforamtionen erhalten Sie hier.

Vom 25.-27. Oktober 2016 findet der RI World Congress in Edinburgh statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

13.10.2016
Uhr

Inklusionstage

Am 13. und 14. Oktober 2016 finden die Inklusionstage in Berlin statt, dieses Jahr unter dem Motto „10 Jahre UN-BRK“.

Bundesagentur für Arbeit, Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und Hochschulrektorenkonferenz richten gemeinsam die eintägige Veranstaltung zu inklusiven Lebensverläufen aus. Die Tagung will Handlunbsbedarfe und Lösungsansätze aufzeigen und Mut machen für das Machbare. Weitere Informationen gibt es hier.
28.09.2016
Uhr

Rehacare international

Vom 28. September bis zum 01. Oktober 2016 findet die Fachmesse REHACARE INTERNATIONAL in Düsseldorf statt. Sie ist eine Fachmesse für Rehabilitation, Pflege, Prävention und Integration. Mehr über die Messe erfahren Sie hier.

25.09.2016
Uhr

WDPI 2016

Vom 25.-28. September 2016 findet die internationale Konferenz „Work Disability Prevention and Integration“ (WDPI) in Amsterdam statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Vom 21. bis 23. September 2016 2016 wird unter dem Thema „Sonderpädagogik zwischen Wirksamkeitsforschung und Gesellschaftskritik“ die Jahrestagung der Sektion Sonderpädagogik der DGfE an der Universität Paderborn stattfinden. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

16.09.2016
Uhr

Inklusiver Arbeitsmarkt

Am 16. September 2016 veranstaltet das Zentrum für Disability Studies (ZeDis) in Hamburg eine Tagung zum Thema „Inklusiver Arbeitsmarkt – zwischen menschenrechtlichem Anspruch und vielfältigen Barrieren“. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Die Universität Siegen veranstaltet am 14./15. September 2016 eine Tagung zum Thema „Kultur. Inklusion. Forschung.“ Mehr Informationen zu der Veranstaltung erhalten Sie hier.

Das Netzwerktreffen aller Einstellungskohorten (2013, 2014, 2015) findet voraussichtlich vom 24. bis zum 26. August 2016 in Köln statt. Wir freuen uns auf das Kommen der PromovendInnen!

Das Seminar widmet sich den Fragen, wie eine inklusive Hochschule unter dem Blickwinkel des Promo­tionsprozesses aussehen kann: Für welche Menschen beziehungsweise Personengruppen ist der Zugang zur Promotion erschwert oder gar unmöglich? Mit welchen Barrieren und Benach­teiligungen sind Menschen konfrontiert, wenn sie promovieren (wollen) und welcher politische Handlungsbedarf ergibt sich daraus? Wie kann die derzeitige Promotionssituation in der Hochschule vor dem Hintergrund unterschiedlicher Dimensionen von Diversität beschrieben werden? Das Seminar findet vom 24.-26. Juni in Rheinsberg statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Kleinen und mittleren Unternehmen gelingt es nicht immer passende Fach- und Führungskräfte zu gewinnen – auch im akademischen Bereich. Gleichzeitig gibt es an den Universitäten eine Reihe
von qualifizierten Akademikerinnen, denen es aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung meist schwerer fällt, sich der Wirtschaft als Fachkraft optimal zu präsentieren oder als solche wahrgenommen zu werden.

Hier setzt das Modellprojekt der Stadt Köln „Mentoring für Akademikerinnen mit Behinderung / gesundheitlicher Beeinträchtigung am Übergang von der Hochschule in kleinere und mittlere Unternehmen“ an. Informationen zu der Auftaktveranstaltung des Projektes finden sie hier. Weitere, ausführliche Informationen erhalten Sie hier.

Woher kommen Studierende mit Behinderungen und wohin gehen sie nach dem Studium? Die Referent_innen stellen die rechtlichen Rahmenbedingungen für Übergänge behinderter Menschen vor und präsentieren empirische Erkenntnisse der Hochschul-, Arbeitsmarkt- und Teilhabeforschung. Veranstalter_innen sind die Universität Kassel, Hochschule Fulda und das Projekt „Inklusive Hochschulen in Hessen“. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Am 17. März 2015 findet das Projektpartnertreffen 2016 an der Universität zu Köln statt. Eingeladen sind die ProjektkoordinatorInnen der verschiedenen Standort des Projektes.

17.03.2016
Uhr

Beiratstreffen 2016

Am 17. März findet das Treffen des Projektbeirates statt. Eingeladen sind ExpertInnen unterschiedlicher Fach- und Arbeitsbereiche.

29.02.2016
Uhr

Reha-Kolloquium 2016

Das 25. Rehabilitationswissenschaftliche Kolloquium findet vom 29.2.2016 bis 2.3.2016 im Eurogress Aachen statt. Mehr Informationen finden Sie hier.

Am 01. Dezember 2015 findet die Fachtagung „2030 – eine Agenda für gleichberechtigte Teilhabe Nachhaltige Entwicklung inklusiv umsetzen“ statt. Mehr Informationen zu der Veranstaltung erhalten Sie hier.

Am 1. Dezember 2015 findet an der Evangelischen Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe die Eröffnungsfeier des Instituts BODYS (Bochumer Zentrum für Disability Studies) statt. Mehr Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

Am 26./27.11.2015 findet an der Universität Stuttgart der Workshop „Arbeit, Gerechtigkeit und Inklusion“ statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Am 24. November stellen Prof. Dr. Mathilde Niehaus und Prof. Dr. Thomas Kaul das Projekt „PROMI – Promotion inklusive“ an der Humboldt Universität Berlin vor. Der Vortrag findet statt im Rahmen der Veranstaltungsreihe (Un)Möglichkeiten?! Reflexive Herausforderungen der Disability Studies“. Mehr Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

23.11.2015
Uhr

Inklusionstage 2015

Am 23. und 24.11. finden die Inklusionstage 2015 in Berlin statt. Im Fokus der Veranstaltung steht der Nationalen Aktionsplan 2.0 (NAP 2.0). Mehr Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

 

Am 10. November 2015 findet die Veranstaltung „Barrierefrei Arbeiten – Die Tagung“ von 11 bis 17 Uhr im ZDF Konferenzzentrum in Mainz statt. Mehr Informationen finden Sie hier.

Die Jahrestagung der Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung (IBS) findet am 4. und 5. November 2015 in Berlin statt. Die Tagung soll zur Klärung der Anforderungen an eine barrierefreie Hochschullehre beitragen, Beispiele guter Praxis sichtbar machen sowie Forschungs- und Handlungsbedarfe aufzeigen. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Am 16. Oktober findet an der Universität Hildesheim das Internationale Symposium „Methoden der Bildungsforschung im Spannungsfeld von Inklusion und Exklusion“ statt. Mehr Informationen finden Sie hier.

16.10.2015
Uhr

Rehacare International

Vom 14. bis zum 17. Oktober 2015 findet die Reha-Care International in Düsseldorf statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Das erste Netzwerktreffen der zweiten Einstellungskohorte (Einstellung in der zweiten Hälfte 2014) findet vom 02. bis zum 04. September 2015 in Köln statt.  Wir freuen uns auf das Kommen der PromovendInnen!

Vom 26. – 27.  Juni 2015 findet an der Universität Freiburg der Kongress „Illness Narratives in Practice“ statt. Mehr Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

Im diesjährigen GEW-Seminar für Doktorandinnen und Doktoranden werden Ansatzpunkte für ein neues Modell der Promotionsbegleitung vorstellt und diskutiert. Gemeinsam mit den Teilnehmenden werden Empfehlungen zur Umsetzung entwickeln. Mehr Informationen bekommen Sie hier.

Das Aktionsbündnis Teilhabeforschung wird im Juni 2015 gegründet. Zur Auftaktveranstaltung am 12. Juni in Berlin sind WissenschaftlerInnen, Menschen mit Behinderungen, Fachgesellschaften, Institute und andere Zusammenschlüsse eingeladen, die mit ihrer Expertise und ihrem besonderen Fokus die Idee der Teilhabeforschung vorantreiben möchten.Mehr Informationen erhalten sie hier.

Im  Rahmen des dritten deutschen Diversity Tages findet von 08. – 13. Juni eine Themenwoche zu Chancengerechtigkeit und Vielfalt an der Universität zu Köln statt. Am 09. Juni wird es ab 17.30 Uhr die Möglichkeit geben, sich an einer „Projektbörse“ über verschiedenste Diversity-Angebote und Projekte der Uni Köln zu informieren, z.B. auch über das Projekt PROMI – Promotion inklusive. Mehr Informationen zur Themenwoche finden Sie hier.

Unter dem Titel „Gut starten – erfolgreich studieren“ debattieren Expertinnen und Expertenin am 6. Mai in Düsseldorf. Veranstaltet wird der Kongress vom NRW-Wissenschaftsministerium und vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Die Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung (IBS) lädt Beauftragte und Berater/innen aus Hochschulen und Studentenwerken am 23. – 24. April 2015  zu einem Qualifizierungsseminar zum Thema „beeinträchtigt studieren“ nach Essen ein.

Mehr Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

Am 22. April 2015 startet das Bundesministerium für Arbeit und Soziales den Dialog „Arbeiten 4.0“, um über die Zukunft der Arbeit zu diskutieren. Die Auftaktveranstaltung können Sie im Livestream verfolgen. Mehr Informationen finden Sie hier.

Die Hochschule Heilbronn veranstaltet einen Fachtag: „Diversity & Inklusion“. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

11.03.2015
10:00 Uhr

Projekt-Beiratstreffen 2015

ExpertInnen aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen (Politik, Bildung, Versorgung etc.) kommen zusammen, um über die Projektgestaltung zu beraten und zu diskutieren. Die Veranstaltung findet an der Universität zu Köln statt.

11.03.2015
12:00 Uhr

Projektpartner-Treffen 2015

Am 11. März 2015 findet das 3. Projektpartnertreffen des Projektes „PROMI – Promotion inklusive“ statt. Die ProjektkoordinatorInnen unserer Partneruniversitäten sind herzlich eingeladen. Details zu der Veranstaltung folgen.

Am 26. und 27. Februar 2015 findet an der Universität Hildeheim das Abschlusssymposium des Projektes „Chancengleichheit in der Postdoc-Phase in Deutschland — Gender und Diversity“ statt. Mehr Informationen finden Sie hier.

Das Gleichstellungsbüro der Universität Leipzig veranstaltet in Kooperation mit dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und der Koordinierungsstelle zur Förderungder Chancengleichheit an sächsischen Universitäten und Hochschulen vom 12.02.2015 bis 13.02.2015 die interdisziplinäre und internationale Tagung „DIVERSITY – Hochschulen durch Vielfalt gestalten“. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Der Arbeitskreis Inklusion des Studierendenrates der Martin-Luther-Universität und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Sachsen-Anhalt veranstalten in Halle eine Podiumsdiskussion zum Thema „Sozialer Konkurrenzraum Hochschule – Opfern wir Chancengleichheit für Elitenbildung?“. Zum Thema diskutieren Marco Tullner (CDU, Staatssekretär des Ministeriums für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt), Dr. Katja Pähle (SPD, Wissenschaftspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion), Hendrik Lange (Die Linke, Hochschulpolitischer Sprecher der Landtagsfraktion), Prof. Dr. Claudia Dalbert (Bündnis90/Die Grünen, Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion) sowie Prof. Dr. Udo Sträter (Rektor der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, angefragt).

Mehr Informationen finden Sie hier.

Der Kongress der Aktion Mensch Organisation findet am 2. – 3. Dezember 2014 in Berlin statt.

Der 8. Inklusionstag Baden- Württemberg widmet sich unter dem Titel „Arbeit inklusiv(e)“ in diesem Jahr den Übergängen von der Schule in die Berufs- und Arbeitswelt. Details finden Sie hier.

24.09.2014
17:00 Uhr

Netzwerktreffen 2014

Das Netzwerktreffen der 1. PROMI-Kohorte findet vom 24. bis zum 26. September 2014 an der Universität zu Köln statt.

Am 22./23. September 2014 findet die Konferenz „Inklusive Hochschule. Nationale und internationale Perspektiven.“ an der Universität Leipzig statt.

 

Die Projekttagung EADHE findet am 21. September 2014 an der Universität Leipzig statt.

13.06.2014
--:-- Uhr

Wissenschaft hat viele Gesichter

Am 13.06.2014 findet in Düsseldorf in der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste der Abschlussworkshop aus der Reihe „Wissenschaft hat viele Gesichter“ statt. Unter dem Motto „Vielfalt als Chance“ hatte das Wissenschatsministerium NRW diese Reihe ins Leben gerufen, die die verschiedenen Diversity-Dimensionen im Kontext Hochschule beleuchtet.

Informationen zur Workshop-Reihe sowie zum Programm der Abschlussveranstaltung finden Sie hier.

Am 5. und 6. Juni findet in der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) in Hamburg die Fachtagung „Potenzial Vielfalt oder hinderliches Defizit“ statt, die sich mit Dimensionen sozialer Ungleichheit und ihrer Bedeutung für die Karrierewege von Wissenschaftler_innen auseinandersetzt. Organisiert wird die Veranstaltung von der Promotionsförderung der Friedrich-Ebert-Stiftung in Kooperation mit der Hans-Böckler-Stiftung und der HAW Hamburg.

Das Programm zur Veranstaltung finden Sie hier.

Am 9. April 2014 wird ein Beitrag zum Projekt auf Deutschlandfunk gesendet. Im Rahmen der Sendung „Campus&Karriere“ wird das Projekt vorgestellt und die beiden Promovierenden der Universität Würzburg werden porträtiert.

Die Sendung läuft zwischen 14.35 und 15.00 Uhr.

Am 19. und 20. März 2014 wird von der UNESCO Kommission in Bonn der Gipfel „Inklusion – Die Zukunft der Bildung“ ausgerichtet. Ziel ist es, den Erfahrungsaustausch anzuregen, der eine Bestandsaufnahme ermöglicht und das Thema Inklusion in der Bildung stärkt.

06.03.2014
14:00 Uhr

Projekttreffen in Würzburg

Am 06. und 07. März findet das zweite PROMI-Projekttreffen an der Universität Würzburg statt. Die Universität Würzburg ist Kooperationspartner des Projektes und hat im Rahmen der 1. Kohorte gleich zwei PROMIs einstellen können. Am 06. März treffen sich die beteiligten Universitäten, und am 07. März der Beirat.