Termine

16.03.2023
10:30 Uhr

Akteursnetzwerktreffen 1/2023

Am 16. März 2023 von 10:30 bis 12 Uhr findet das erste Akteursnetzwerktreffen digital statt. Interessierte inner- und außerhochschulische Akteur*innen sind herzlich dazu eingeladen.

Weitere Informationen zum Akteursnetzwerk finden Sie unter Vernetzung – Akteursnetzwerk.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne per Mail an die Projektleitung unter promi-projekt@uni-koeln.de

Das 32. Reha-Kolloquium findet vom 20. bis 22. Februar 2023 im Hannover Congress Centrum (HCC) in Hannover statt.

12.12.2022
19:00 Uhr

PROMI-Stammtisch

Am 12. Dezember findet der virtuelle Stammtisch „Promovieren mit Behinderungen/chronischen körperlichen/psychischen Erkrankungen“ statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

10.10.2022
19:00 Uhr

PROMI-Stammtisch

Am 10. Oktober findet der virtuelle Stammtisch „Promovieren mit Behinderungen/chronischen körperlichen/psychischen Erkrankungen“ statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Die Jahrestagung des Graduiertenkollegs „Inklusion – Bildung – Schule: Analysen von Prozessen gesellschaftlicher Teilhabe im Zentrum für Inklusionsforschung“ findet vom 06. bis 07. Oktober 2022 an der Humboldt-Universität zu Berlin statt. Das Thema lautet „Räume und Grenzen der Inklusion: Interdisziplinäre Forschungsergebnisse“.

Am 27. September 2022 findet das UniWiND-Symposium zum Thema „Die Postdoc-Phase: Akademische Qualifizierung für Karrieren in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft oder Übergang ins Ungewisse?“ an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) statt. Das Programm finden Sie auf der UniWiND-Website.

Die nächste Konferenz des Nordic Network on Disability Research (NNDR) wird vom 13.-15. September 2022 in Lancaster stattfinden. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

12.08.2022
9:30 Uhr

PROMI-Abschlusstagung

Anlässlich des Projektabschlusses des Projektes PROMI – Promotion inklusive laden wir alle Interessierten herzlich zur Abschlusstagung in Köln ein. Neben der Vorstellung der Ergebnisse, Erfahrungen und Produkte aus fast zehn Jahren PROMI-Projekt, wollen wir mit verschiedenen Akteur*innen zum Thema Promovieren mit Behinderungen über Herausforderungen, Lösungen und gute Beispiele aus der Praxis in Austausch kommen.

Hier bekommen Sie einen ersten Einblick: Programm (word)  und Programm (pdf)

Anmeldung

 

Veranstaltungsort: Jugendherberge Köln-Riehl, An der Schanz 14, 50735 Köln.

Dauer: 9:30 – 16:00 Uhr

Die Anmeldung ist bis zum 15.07.2022 möglich und die Teilnahme ist kostenlos.

08.08.2022
19:00 Uhr

PROMI-Stammtisch

Am 08. August findet der virtuelle Stammtisch „Promovieren mit Behinderungen/chronischen körperlichen/psychischen Erkrankungen“ statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

07.07.2022
Uhr

ALTER Conference 2022

Am 07. bis 08. Juli 2022 findet die ALTER Conference an der University Saint-Louis – Brussels unter dem Titel „Rethinking institutions and deinstitutionalisation from a disability perspective“ statt.

PROMI – Promotion inklusive stellt sich im Rahmen des a.r.t.e.s forum, bei der Veranstaltung „Uni für alle? Mensa-Tischgespräche rund um Chancengerechtigkeit“, vor.

Weitere Informationen unter a.r.t.e.s forum 2022

13.06.2022
19:00 Uhr

PROMI-Stammtisch

Am 13. Juni findet der virtuelle Stammtisch „Promovieren mit Behinderungen/chronischen körperlichen/psychischen Erkrankungen“ statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

11.04.2022
19:00 Uhr

PROMI-Stammtisch

Am 11. April findet der virtuelle Stammtisch „Promovieren mit Behinderungen/chronischen körperlichen/psychischen Erkrankungen“ statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Am 10. März 2022 findet unser letztes Projektpartner*innen- und Beiratstreffen online statt. Wir freuen uns auf das Wiedersehen und einen regen Austausch!

07.03.2022
9:00 Uhr

Reha-Kolloquium

Mit dem Thema „Rehabilitation: Neue Wege, neue Chancen.“ findet in Münster vom 07.-09. März 2022 das Rehawissenschaftliche Kolloquium statt.

14.02.2022
19:00 Uhr

PROMI-Stammtisch

Am 14. Februar findet der virtuelle Stammtisch „Promovieren mit Behinderungen/chronischen körperlichen/psychischen Erkrankungen“ statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

13.12.2021
19:00 Uhr

PROMI-Stammtisch

Am 13. Dezember findet der virtuelle Stammtisch „Promovieren mit Behinderungen/chronischen körperlichen/psychischen Erkrankungen“ statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Die Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung veranstaltet am 18. und 19. November eine Online-Fachtagung mit dem Thema „UN-BRK im Hochschulbereich umsetzen: Bausteine für ein inklusives Studium“.

11.10.2021
19:00 Uhr

PROMI-Stammtisch

Am 11. Oktober findet der virtuelle Stammtisch „Promovieren mit Behinderungen/chronischen körperlichen/psychischen Erkrankungen“ statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

07.10.2021
Uhr

PROMI-Netzwerktreffen

Am 07.-08. Oktober findet das PROMI-Netzwerktreffen statt. Am 07. Oktober sind alle Promovierenden eingeladen, die im Rahmen des Projektes promovieren und promoviert haben. Am 08. Oktober 2021 findet das PROMI-Netzwerktreffen öffentlich statt. Neben den ehemaligen Teilnehmenden aus dem Projekt sind auch andere Promotionsinteressierte, Promovierende und Promovierte mit Behinderungen/chronischen körperlichen/psychischen Erkrankungen herzlich eingeladen. Das Programm wird in Kürze veröffentlicht.

29.09.2021
Uhr

UniWiND-Jahrestagung

Die UniWiND-Jahrestagung findet in diesem Jahr unter dem Thema“Für moderne Promotionskultur(en)“ vom 29. bis 30. September in Hamburg statt. Mehr Informationen finden Sie hier.

Der 2. Kongress der Teilhabeforschung findet vom 15. – 16. September 2021 in Münster an der Katholischen Hochschule NRW statt und wird gemeinsam durch das Aktionsbündnis Teilhabeforschung und die Katholische Hochschule NRW ausgerichtet. Weitere Informationen folgen.

09.08.2021
19:00 Uhr

PROMI-Stammtisch

Am 09.August findet der virtuelle Stammtisch „Promovieren mit Behinderungen/chronischen körperlichen/psychischen Erkrankungen“ statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Disability Inclusive Science Careers (DISC) is running an online workshop inviting scientists to hear from and talk to decision-makers across funders, senior managers in universities and Scottish Government representatives, alongside other academic workplace stakeholders such as the University and Colleges Union, and the National Association of Disabled Staff Networks.

The workshop will explore the changes necessary to make academic science careers more inclusive and accessible. It starts at 10:00 a.m. (local time). For more information please visit the event website.

 

14.06.2021
19:00 Uhr

PROMI-Stammtisch

Am 14. Juni findet der virtuelle Stammtisch „Promovieren mit Behinderungen/chronischen körperlichen/psychischen Erkrankungen“ statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

03.05.2021
09:30 Uhr

Inklusionstage 2021

Die Inklusionstage 2021 zum Thema „Zusammen. Selbstbestimmt. Arbeiten“ werden (voraussichtlich überwiegend digital) am 03.-04. Mai stattfinden. Die Veranstaltung wird an beiden Tagen auf www.gemeinsam-einfach-machen.de live übertragen, um möglichst vielen Interessierten eine Teilnahme zu ermöglichen. Bitte informieren Sie sich auf der oben genannten Website über die Anmeldung zu der Veranstaltung.

21.04.2021
16:00 Uhr

Alles Nachwuchs, oder was?

Die GEW läd unter dem Titel „Alles Nachwuchs, oder was? Der Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs unter der Lupe“ am 21. April 2021 zu einem Fachgespräch (Videokonferenz per ZOOM) mit Dr. Stefan Krabel (Institut für Innovation und Technik, BuWiN-Projektleiter) ein. Mehr Informationen zu der Veranstaltung erhalten Sie hier.

Im Rahmen des Projekts „Sag ich’s? Chronisch krank im Job.“ der Universität zu Köln wurde ein evidenzbasiertes Web-Angebot mit einem interaktiven Selbst-Test entwickelt (www.sag-ichs.de). Der Selbst-Test unterstützt Arbeitnehmer*innen mit chronischen Erkrankungen niedrigschwellig dabei, eine selbstbestimmte und informierte Entscheidung zum Umgang mit ihrer chronischen Erkrankung im Arbeitsumfeld zu treffen. Mehr Informationen zu der Veranstaltung erhalten Sie hier.

22.03.2021
Uhr

30. Reha-Kolloquium

Das 30. Reha-Kolloquium findet vom 22. bis 25. März 2021 erstmals als Online-Kongress statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Das diesjährige GEW-Seminar für Promotionsinteressierte und Doktorand*innen findet vom 18.-20.03.2021 und am 25.03.2021 online statt. Das Thema ist: #mutzurpromotion – Gelebte Diversität? – Chancen(un)gleichheiten auf dem Weg zur Promotion. Die Teilnahme ist kostenfrei. Mehr Informationen erhalten sie hier.

24.09.2020
Uhr

PROMI-Netzwerktreffen

Am 24.-25. September findet das diesjährige Netzwerktreffen für die Promovierenden des Projektes statt. Erstmals treffen wir uns online. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Das 29. Rehabilitationswissenschaftliche Kolloquium findet vom 02.-04 März 2020 unter dem Thema „Prävention und Rehabilitation – der Betrieb als Partner“ in Hannover statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Am 17. Oktober findet der erste Workshop des Projektes „An Wissenschaft und Forschung teilhaben – informieren, qualifizieren, beteiligen“ zum Thema „Teilhabe als Leitbegriff und Forschungsfrage – Grundlagenwissen“ in Berlin statt. Mehr Informationen finden Sie hier.

Teilhabeforschung ist ein noch junges Forschungsfeld, das die Lebenslagen, Teilhabe und Partizipation von Menschen mit Behin­derungen zum Gegenstand hat. Der 1. Kongress der Teilhabe­forschung bringt Wissenschaftler_innen und an Teilhabe­forschung Interessierte zusammen, um Teilhabe­forschung als inter­disziplinäres Forschungs­programm zu profilieren. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Vom 25.09.-27.09.2019 findet die Jahrestagung der Sektion Sonderpädagogik statt. Weitere Informationen folgen.

Vom 5.-6. Spetember 2019 finden die 8. Conference of ALTER der European Society for Disability Research in Köln statt. Mehr Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

Am 26. und 27. August findet die Diversity Vernetzungstagung 2019 in St. Gallen statt. Zu dem Thema >>Von „Diversity-Management“ zu „Diversity & Inclusion“? << läd die Universität St. Gallen Diversity-Forschende aus dem deutschsprachigen Raum ein. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Vom 27. bis zum 29. Juni 2019 findet das interdisziplinäre, internationale Symposium zum Thema „Disability Studies & Participation in Higher Education“ in Innsbruck statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Am 28. und 29. Mai 2019 findet die Abschlussveranstaltung „Forschungs- und Praxisverbund Inklusion an Hochschulen und barrierefreies Bayern“ in München statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Vom 11.-13. Mai 2019 findet in Reykjavik die 9th International Deaf Academics and Researchers Conference statt. Mehr Informationen finden Sie hier.

Das Nordic Network on Disability Research (NNDR) veranstaltet 2019 die „15th Interdisciplinary Conference in Disability Research“ in Kopenhagen. Mehr Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

Mehr Informationen folgen.

Am 21. März findet das Projektpartner*innen- und Beiratstreffen an der Universität zu Köln statt.

Die Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention jährt sich 2019 zum zehnten Mal. Was hat sich hinsichtlich Inklusion und Teilhabe in den unterschiedlichen Lebensbereichen innerhalb des letzten Jahrzehnts getan?

Die Fürst Donnersmark Stiftung startet am 13.03.2019 eine Veranstaltungsreihe mt dem Titel „Menschen.Rechte.“, die in Kooperation mit der Berliner Landeszentrale für politische Bildung durchgeführt wird. Mehr Informationen finden Sie hier.

Am Freitag, den 09. November 2018 findet an der TU Dortmund die Tagung „Akademiker*innen mit Behinderungen im Aufwind – Strategien zur vollen und selbstverständlichen Inklusion“ statt. Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

01.10.2018
08:30 Uhr

IBS-Fachtagung

Vom 01. bis zum 02. Oktober findet in Berlin die IBS-Fachtagung „best2 – besser geht´s nicht? – Inklusion an Hochschulen gemeinsam voranbringen“ statt. Mehr Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

Vom 26.09.-28.09.2018 findet in Hamburg die 53. Arbeitstagung der Sektion Sonderpädagogik unter dem Thema „Vernetzung, Kooperation, Sozialer Raum – Inklusion als Querschnittsaufgabe“ statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Am 18. September um ab 16:00 Uhr findet in der Villa Donnersmarck in Berlin das Friedrichshainer Kolloquium mit dem Thema „Partizipation in Forschung und Praxis“ statt. Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Vom 12.-14. September 2018 findet das PROMI-Netzwerktreffen in Köln statt. Mehr Informationen folgen.

Die „International Conference on Inclusion“ findet vom 13.-14. Juli 2018 an der Universität Wuppertal statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Die 13. Jahrestagung 2018 der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf) wird vom 12.-13. April 2018 an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer stattfinden. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Am 08. März 2018 findet in Köln das Projektpartner*innen- und Beiratstreffen des Projektes PROMI – Promotion inklusive statt.

Das Rehabilitationswissenschaftliche Kolloquium findet vom 26.-28.02.2018 in München statt. Mehr Informationen bekommen Sie hier.

04.12.2017
Uhr

Inklusionstage

Unter dem Motto „Inklusionstage – International“ finden am 4. und 5. Dezember 2017 veranstaltet das Bundesministerium für Arbeit und Soziales am 4. und 5. Dezember 2017 im bcc Berlin Congress Center die Inklusionstage. Details folgen.

Am 12. Oktober findet in Hannover eine Fachtagung zum Thema „Gesundheit für den akademischen Mittelbau“ statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

 

04.10.2017
Uhr

REHACARE

Vom 4.-7. Oktober findet die REHACARE in Düsseldorf statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Vom 12.-14. September findet an der Uni Göttingen eine Fachtagung mit dem Titel „Diversity-Netzwerktreffen 2017. Intersektionalitätsperspektiven in der Diversitätsforschung“ statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Das Netzwerktreffen der 3. Einstellungskohorten (2015/2016) findet vom 30. August bis zum 1. September 2017 in Köln statt. Wir freuen uns auf das Kommen der Promovend_innen!

„Inklusion kann gelingen“: Unter dem Motto steht das Symposium der Inklusionswirkstatt Mecklenburg-Vorpommern in Zusammenarbeit mit dem Frieda Nadig-Institut für Inklusion und Organisationsentwicklung und dem Studiengang Organisationsentwicklung und Inklusion an der Hochschule Neubrandenburg am 22.06.2017 von 10 – 18 Uhr. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Vom 22. – 23. Juni 2017 findet in Berlin die IBS-Fachtagung „Barrierefreies Bauen in Hochschulen und Studentenwerken“ statt. Mehr Informationen zu der Veranstaltung erhalten Sie hier.

Vom 24.-27. Mai 2017 findet der 14th Congress of the European Forum for Research in Rehabilitation in Glasgow statt. Mehr Informationen erhalten sie hier.

17.05.2017
Uhr

EAWOP 2017

Vom 17.-20. Mai 2017 findet die Jahrestagung der European Association of Work and Organizational Psychology in Dublin statt. Mehr Informationen zu der Tagung finden Sie hier.

Vom 03. – 05. 05.2017 findet in Örebro (Schweden) die Nordic Network on Disability Research Conference 2017 statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Am 28. April dieses Jahres findet an der Technischen Universität Dortmund die Fachtagung zum Thema „Unsere Teilhabe – Eure Forschung? Anstiftung zur Inklusion und Partizipation von Menschen mit Behinderung in der Teilhabeforschung“ statt. Mehr Informationen zu der Veranstaltung erhalten Sie hier.

Am 23. März findet das diesjährige Beirats- und Projektpartnertreffen in Köln statt.

Der Kongress Armut und Gesundheit findet vom 16.-17. März 2017 in Berlin statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

 

Vom 13.-14.03.2017 findet die Fachtagung „Berufliche Rehabilitation/Inklusion: Teilhabe realisieren durch berufliche Rehabilitation im Sozialraum.“ an der Universität zu Köln statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Seit über 10 Jahren gibt es die Konvention der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderung. Wie ist es mit dem Menschenrecht auf Arbeit im Sinne der Konvention bestellt? Wie „offen, inklusiv und zugänglich“ ist das Arbeitsumfeld für Menschen mit Behinderungen? Auf einer großen internationalen Tagung vom 8. bis 10. März 2017 in Kassel beleuchten Expertinnen und Experten aus dem In- und Ausland die Umsetzung von Inklusion im Arbeitsleben. Der internationale Blick soll das Bewusstsein für das Recht auf Arbeit behinderter Menschen als Menschenrecht schärfen und Ideen zur Umsetzung geben.

Veranstalter ist der Forschungsverbund für Sozialrecht und Sozialpolitik (FoSS) der Hochschule Fulda und der Universität Kassel in Kooperation mit dem International Center for Development and Decent Work (ICDD) der Universität Kassel und der Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU). Gefördert wird die Tagung vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

Mehr Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

Am 20. Februar 2017 findet an der Universität zu Köln ein Workshop zum Thema „Diversity beim Übergang vom Studium in die wissenschaftliche Karriere“ statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Am 25. Januar gibt es an der Universität zu Köln einen Vortrag und eine Diskussionsrunde von und mit Prof. Dr. Frank Linde zum Thema „Diversität in der Lehre. Lehren, Lernen und Prüfen unter Diversitätsbedingungen an Hochschulen.“ Mehr Informationen zu der Veranstaltung erhalten Sie hier.

„Promotionsprogramme als pädagogische Räume?“ bildet den Auftakt für die Veranstaltungsreihe „Hildesheimer Dialoge: Wissenschaft und Hochschule im Fokus empirischer Bildungsforschung“. Die Veranstaltung findet am 23. Januar 2017 an der Universität Hildesheim statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Am 12. Januar 2017 werden Prof. Dr. Mathilde Niehaus und Prof. Dr. Thomas Kaul im Rahmen der öffentlichen Veranstaltungsreihe „Diversity @ Uni Bremen: exzellent und chancengerecht?!“ einen Vortrag zum Thema „Teilhabe an der Forschung – inklusive Ansätze zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses“ halten. Mehr Informationen zu der Veranstaltungsreihe erhalten Sie hier.

Vom 24.-26. November 2016 findet an der HU Berlin eine Koferenz zum Thema „Gender und Diversity in die Lehre! Strategien, Praxen, Widerstände“ statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Am 25. und 26. Oktober 2016 veranstaltet die Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung (IBS) des Deutschen Studentenwerks eine Fachtagung zum Thema „Diversity Management. Behinderung im Fokus.“. Mehr Inforamtionen erhalten Sie hier.

Vom 25.-27. Oktober 2016 findet der RI World Congress in Edinburgh statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

13.10.2016
Uhr

Inklusionstage

Am 13. und 14. Oktober 2016 finden die Inklusionstage in Berlin statt, dieses Jahr unter dem Motto „10 Jahre UN-BRK“.

Bundesagentur für Arbeit, Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und Hochschulrektorenkonferenz richten gemeinsam die eintägige Veranstaltung zu inklusiven Lebensverläufen aus. Die Tagung will Handlunbsbedarfe und Lösungsansätze aufzeigen und Mut machen für das Machbare. Weitere Informationen gibt es hier.
28.09.2016
Uhr

Rehacare international

Vom 28. September bis zum 01. Oktober 2016 findet die Fachmesse REHACARE INTERNATIONAL in Düsseldorf statt. Sie ist eine Fachmesse für Rehabilitation, Pflege, Prävention und Integration. Mehr über die Messe erfahren Sie hier.

25.09.2016
Uhr

WDPI 2016

Vom 25.-28. September 2016 findet die internationale Konferenz „Work Disability Prevention and Integration“ (WDPI) in Amsterdam statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Vom 21. bis 23. September 2016 2016 wird unter dem Thema „Sonderpädagogik zwischen Wirksamkeitsforschung und Gesellschaftskritik“ die Jahrestagung der Sektion Sonderpädagogik der DGfE an der Universität Paderborn stattfinden. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

16.09.2016
Uhr

Inklusiver Arbeitsmarkt

Am 16. September 2016 veranstaltet das Zentrum für Disability Studies (ZeDis) in Hamburg eine Tagung zum Thema „Inklusiver Arbeitsmarkt – zwischen menschenrechtlichem Anspruch und vielfältigen Barrieren“. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Die Universität Siegen veranstaltet am 14./15. September 2016 eine Tagung zum Thema „Kultur. Inklusion. Forschung.“ Mehr Informationen zu der Veranstaltung erhalten Sie hier.

Das Netzwerktreffen aller Einstellungskohorten (2013, 2014, 2015) findet voraussichtlich vom 24. bis zum 26. August 2016 in Köln statt. Wir freuen uns auf das Kommen der PromovendInnen!

Das Seminar widmet sich den Fragen, wie eine inklusive Hochschule unter dem Blickwinkel des Promo­tionsprozesses aussehen kann: Für welche Menschen beziehungsweise Personengruppen ist der Zugang zur Promotion erschwert oder gar unmöglich? Mit welchen Barrieren und Benach­teiligungen sind Menschen konfrontiert, wenn sie promovieren (wollen) und welcher politische Handlungsbedarf ergibt sich daraus? Wie kann die derzeitige Promotionssituation in der Hochschule vor dem Hintergrund unterschiedlicher Dimensionen von Diversität beschrieben werden? Das Seminar findet vom 24.-26. Juni in Rheinsberg statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Kleinen und mittleren Unternehmen gelingt es nicht immer passende Fach- und Führungskräfte zu gewinnen – auch im akademischen Bereich. Gleichzeitig gibt es an den Universitäten eine Reihe
von qualifizierten Akademikerinnen, denen es aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung meist schwerer fällt, sich der Wirtschaft als Fachkraft optimal zu präsentieren oder als solche wahrgenommen zu werden.

Hier setzt das Modellprojekt der Stadt Köln „Mentoring für Akademikerinnen mit Behinderung / gesundheitlicher Beeinträchtigung am Übergang von der Hochschule in kleinere und mittlere Unternehmen“ an. Informationen zu der Auftaktveranstaltung des Projektes finden sie hier. Weitere, ausführliche Informationen erhalten Sie hier.

Woher kommen Studierende mit Behinderungen und wohin gehen sie nach dem Studium? Die Referent_innen stellen die rechtlichen Rahmenbedingungen für Übergänge behinderter Menschen vor und präsentieren empirische Erkenntnisse der Hochschul-, Arbeitsmarkt- und Teilhabeforschung. Veranstalter_innen sind die Universität Kassel, Hochschule Fulda und das Projekt „Inklusive Hochschulen in Hessen“. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Am 17. März 2015 findet das Projektpartnertreffen 2016 an der Universität zu Köln statt. Eingeladen sind die ProjektkoordinatorInnen der verschiedenen Standort des Projektes.

17.03.2016
Uhr

Beiratstreffen 2016

Am 17. März findet das Treffen des Projektbeirates statt. Eingeladen sind ExpertInnen unterschiedlicher Fach- und Arbeitsbereiche.

29.02.2016
Uhr

Reha-Kolloquium 2016

Das 25. Rehabilitationswissenschaftliche Kolloquium findet vom 29.2.2016 bis 2.3.2016 im Eurogress Aachen statt. Mehr Informationen finden Sie hier.

Am 1. Dezember 2015 findet an der Evangelischen Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe die Eröffnungsfeier des Instituts BODYS (Bochumer Zentrum für Disability Studies) statt. Mehr Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

Am 01. Dezember 2015 findet die Fachtagung „2030 – eine Agenda für gleichberechtigte Teilhabe Nachhaltige Entwicklung inklusiv umsetzen“ statt. Mehr Informationen zu der Veranstaltung erhalten Sie hier.

Am 26./27.11.2015 findet an der Universität Stuttgart der Workshop „Arbeit, Gerechtigkeit und Inklusion“ statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Am 24. November stellen Prof. Dr. Mathilde Niehaus und Prof. Dr. Thomas Kaul das Projekt „PROMI – Promotion inklusive“ an der Humboldt Universität Berlin vor. Der Vortrag findet statt im Rahmen der Veranstaltungsreihe (Un)Möglichkeiten?! Reflexive Herausforderungen der Disability Studies“. Mehr Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

23.11.2015
Uhr

Inklusionstage 2015

Am 23. und 24.11. finden die Inklusionstage 2015 in Berlin statt. Im Fokus der Veranstaltung steht der Nationalen Aktionsplan 2.0 (NAP 2.0). Mehr Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

 

Am 10. November 2015 findet die Veranstaltung „Barrierefrei Arbeiten – Die Tagung“ von 11 bis 17 Uhr im ZDF Konferenzzentrum in Mainz statt. Mehr Informationen finden Sie hier.

Die Jahrestagung der Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung (IBS) findet am 4. und 5. November 2015 in Berlin statt. Die Tagung soll zur Klärung der Anforderungen an eine barrierefreie Hochschullehre beitragen, Beispiele guter Praxis sichtbar machen sowie Forschungs- und Handlungsbedarfe aufzeigen. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Am 16. Oktober findet an der Universität Hildesheim das Internationale Symposium „Methoden der Bildungsforschung im Spannungsfeld von Inklusion und Exklusion“ statt. Mehr Informationen finden Sie hier.

16.10.2015
Uhr

Rehacare International

Vom 14. bis zum 17. Oktober 2015 findet die Reha-Care International in Düsseldorf statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.